Black & Decker TLD100-XJ Infrarot Thermometer / Energiespar-Detektor

Umweltschonend und genau

Das Infrarot Thermometer Black & Decker TLD100-XJ misst dank seines LED-Signallichts sehr genau. Die gemessenen Daten werden dem Nutzer sofort auf dem LCD-Display angezeigt.

Schnell Mängel erkennen

Egal ob an Fenstern, Abflussrohren oder Fußleisten, das Pyrometer (andere Bezeichnung für dieses Thermometer) findet jede Schwachstelle im Haus oder in der Wohnung – und das innerhalb weniger Sekunden. Durch diese moderne Art der Temperaturmessung können Mängel leicht erkannt und behoben werden, für ein energieeffizientes Heim mit einem gesunden Raumklima.

Praktisch sowie leicht zu handhaben

Das Infrarot Thermometer Black & Decker TLD100-XJ kann tatsächlich von jedem bedient werden, die Bedienung ist äußerst einfach. Mit nur einem Knopfdruck kann zwischen Celsius und Fahrenheit umgestellt werden. Zuerst wird die richtige Raumtemperatur eingegeben, dann kann es losgehen.

TLD100-XJ mit Ampelschaltung

Der farbige Zielpunkt mit LED-Licht wird auf die zu messende Stelle gehalten, der Abstand beträgt minimal 15 cm. Sobald der Strahl das betreffende Objekt trifft, berechnet das Thermometer die Temperatur und zeigt sie auf dem Display farbig an. Wenn die gemessene Temperatur grün leuchtet, dann stimmt die Temperatur mit der Referenztemperatur überein. Leuchtet sie indes blau, ist es im Raum bzw. an der gemessenen Stelle deutlich kühler, leuchtet sie rot, ist es wärmer.

Vorteile im Blick

Die Vorteile dieses Pyrometers liegen auf der Hand.

  • einfach und von jedem zu handhaben
  • akkurate Messung der Temperatur, egal ob kalt oder warm
  • Wahl zwischen Celsius und Fahrenheit
  • in Sekundenschnelle werden Schwachstellen im Haus erkannt
  • vier einstellbare Toleranzstufen

Sehr sensibel dank Infrarot

Der TLD100-XJ Energiespar-Detektor 9V mit LCD-Display und LED-Signallicht arbeitet sehr genau durch seine Infrarot Messung. Seine Messgenauigkeit liegt bei einem idealen Abstand von 15 cm bei 0 °Celsius bei knapp 2,8°C. Bei 23 °Celsius sind es sogar nur 1,3 °C. Mit der Toleranzeinstellung von bis zu vier Stufen kann sehr individuell gemessen werden. Diese vier Stufen liegen bei 0/0,5/3 sowie 5,5 °Celsius.

Jetzt entscheiden

Nicht nur im Winter ist es wichtig, sein Haus oder Wohnung winterfest zu machen, sondern auch das restliche Jahr. Energiefresser machen auch im Sommer auf der Stromrechnung auf sich aufmerksam. Daher ist es wichtig, regelmäßig zu schauen, wo eventuelle Schäden aufgetreten sind. Dann kann schnell reagiert und gehandelt werden. Um diese Arbeit leichter zu gestalten, gibt es Detektoren und Infrarot Thermometer. Wie zum Beispiel dieses hier von Black & Decker TLD100-XJ. (Link zu Amazon)